Das Kochbuch der Alster-Detektive

Im weiteren Verlauf des Jahres erhielten Hamburgs Lehrerinnen und Lehrer umfangreiches Alster Detektive-Unterrichtsmaterial zum Themenkomplex ausgewogene Ernährung. Um das darin vermittelte Bewusstsein gleich in die Tat umzusetzen zu können, rief die Bürgerschaft alle vierten Klassen zum Kochwettbewerb „Klasse, Hamburg kocht!“ auf. Etwa 400 Kinder kochten, probierten und bewerteten eigene Rezepte. Am Schluss reichten sie ihre Lieblingsrezepte bei einer fachkundigen Jury ein – mit einem Sternekoch, einem Koch-Lehrer, einer Food-Fotografin und einer Vertreterin einer Krankenkasse etc. Rezepte vom Birnen-Kartoffel-Auflauf über Pelmini bis hin zu Wraps und Kürbissuppe füllten dann das aus dem Wettbewerb hervorgehende Alster-Detektive-Kochbuch. Und selbst-verständlich stammten die abgebildeten Kinder aus den beteiligten Schulklassen.

 

Beitrag vom 19. Dezember 2013

 

To Top

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Google Fonts. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Google Fonts zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren