„Die Alster-Detektive“ sind spannende Kriminalgeschichten, die die jungen Detektive immer wieder ins Rathaus führen und dadurch Einblicke in die Arbeit der Bürgerschaft erlauben. Alle Bücher sind im Handel erhältlich.

 

Buch-Titelseite von "Giftige Lieferung"

Folge 1: „Giftige Lieferung“

Die erste der bisher fünf Geschichten – „Giftige Lieferung“ – erscheint jetzt bei der Verlagsgruppe Friedrich Oetinger. Die weiteren Abenteuer folgen in 2018 und 2019.  „Giftige Lieferung“ ist der erste Fall der Hamburger Juniordetektive und Freunde Marek, Lukas, Koko und Johanna. Das Buch ist gebunden und hat 144 Seiten mit zahlreichen Illustrationen.

Aus dem Inhalt:

„Mein Vater hat sich in dem Schuppen letztes Wochenende eine Lebensmittelvergiftung oder so was geholt.“ Speiübel sei einigen Gästen nach der Eröffnung des neuen Restaurants von Johannas Eltern geworden. Nun setzt ihr Mitschüler Thorsten Johanna unter Druck: Sein Vater würde die Angelegenheit öffentlich machen. Damit wäre nicht nur das Restaurant, sondern auch die Existenz von Johannas Familie bedroht! Klar, dass ihre neuen Freunde Koko, Marek und Lukas helfen wollen, denn irgendwas ist faul an der Sache! Tatsächlich kommen die vier bei ihren Nachforschungen einem handfesten Lebensmittelskandal auf die Spur. Aber was hat der Politiker Strasser damit zu tun? Und können sie den Übeltäter überführen, ohne selbst in allergrößte Gefahr zu geraten?

Der erste Fall der Hamburger „Alster-Detektive“ – mitreißend, spannend und voll im Leben!!

 

Buch-Titelseite von "Grausame Zustände"

Folge 2: „Grausame Zustände“

Im zweiten Fall der Alster-Detektive „Grausame Zustände“ gehen Juniordetektive und Freunde Marek, Lukas, Koko und Johanna geht es um Hunde und Bürgerinitiativen – die beliebte Kinderkrimi-Reihe für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren. Das Buch ist gebunden und hat 144 Seiten mit zahlreichen Illustrationen.

Aus dem Inhalt:

»Du hockst da, als hätte dir einer die Wurst vom Brot geklaut.« »Tja, wir hatten doch diesen tollen Gig für unsere Band ergattert, aber der muss nun leider ausfallen!« »Wieso? Will euch keiner hören?« »Hey, das ist nicht lustig, ok? Nein, Kevin liegt im Krankenhaus. Und ohne Schlagzeuger wird´s halt schwierig.« Oh nein, das klingt ja gar nicht gut – was wohl mit Kevin passiert ist? Klar ist, dass in dieser Geschichte die Hamburger Bürgerinitiative Pro Hund und das Tierheim Sonnenberg zentrale Rollen spielen. Dennoch bleiben viele Fragen offen und es wird klar, dieser Fall ist eine ziemlich harte Nuss und erfordert von den Nachwuchs-Ermittlern allerhöchstes Detektivgespür. Als Johanna und ihre Freunde die Fakten endlich zusammengetragen haben, lässt die Geschichte ihrem Freund, dem Abgeordneten Strasser, keine Ruhe mehr. So etwas hat auch er noch nicht erlebt und er und die Detektive werden sich einig: Außergewöhnliche Zustände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen…!

Folge 3: „Ekelige Fracht“

Die vier Hamburger Detektive gehen in ihrem dritten Fall mutig gegen Giftmüllproduzenten vor – die beliebte Kinderkrimi-Reihe für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren. Das Buch ist gebunden und hat 138 Seiten mit zahlreichen Illustrationen.

Aus dem Inhalt:

»Ist das nicht der Wagen von Kommissar Bredeke?« »Hallo ihr Vier! Wie ich sehe, haben die großen Detektive schon wieder einen neuen Fall? Ich dachte, jetzt in den Ferien habt ihr auch mal Freizeit!« »Das Verbrechen schläft eben nie, das wissen Sie doch, Herr Kommissar.« Detektive müssen hellwach sein, brauchen Ausdauer für Recherchearbeit, aber auch Mut und etwas Glück. In ihrem dritten Fall geht es für die ‚Alster-Detektive‘ mitten in das wilde geschäftige Herz der Hansestadt – den Hamburger Hafen. Dort werden Tag für Tag große Geschäfte abgewickelt. Auf riesigen Schiffen geladen, landen dort Waren aus aller Welt oder verlassen diesen um in die weite Welt geschippert zu werden. Doch gibt es am Hafen auch immer wieder Platz für dunkle und zwielichtige Geschäfte. Das haben auch die Alster-Detektive längst bemerkt und wissen nicht Recht, was zu tun ist. Schnell holen sie sich im Rathaus Hilfe von ihrem Freund, dem Abgeordneten Strasser. Denn Zeit bleibt nicht mehr viel: Auf der Elbe, und unter Wasser lauert eine große Gefahr. Einfach ekelig!

 

Folge 4: „Schmierfinken“

In ihrem vierten Fall setzen sich die vier jungen Detektive gegen Vandalismus in ihrer Heimatstadt Hamburg zur Wehr – die beliebte Kinderkrimi-Reihe für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren. Das Buch ist gebunden und hat 144 Seiten mit zahlreichen Illustrationen.

Aus dem Inhalt:

»Was macht der denn?« »Der hält Marek an den Beinen fest!«»Verdammtes Sprayer-Pack!«»Ähm… Punkt eins: Wir sind nicht die Sprayer. Und Punkt zwei: Würden Sie bitte aufhören, meine Beine zu umklammern!« Skandalös! Als Alster-Detektiv hat man es wirklich nicht leicht. Da ermittelt man in einem neuen spannenden Fall und wird plötzlich selbst verdächtigt …! Fakt ist: Überall in Hamburg taucht ein Graffiti-Schriftzug auf: ‚Streethell‛. Doch was oder wer steckt zum Kuckuck bloß hinter dieser „Straßenhölle“? Der Schriftzug taucht wie von Geisterhand plötzlich auf – auf Bussen, Garagentoren oder Autos. Nichts ist mehr sicher. Mit Kunst hat das schon lange nichts mehr zu tun und lustig ist das auch nicht. Die Hamburger Polizei tappt im Dunkeln und kommt bei ihren Ermittlungen keinen Schritt weiter. Deshalb bittet der Abgeordnete Strasser die Alster-Detektive um Hilfe. Ihr vierter Fall fordert volle Konzentration: Hat die Hip-Hop-Szene etwas damit zu tun? Haben ein paar Jugendliche aus lauter Langeweile herumgeschmiert? Oder soll das etwa doch Kunst sein? Was denkt Ihr?

 

Buch Schöne Bescherung; Auf dem Cover sieht man Zwei Detektive, die hinter einer Häuserecke die Täter beobachten.

Folge 5: „Schöne Bescherung“

In ihrem fünften Fall setzen sich die vier jungen Detektive gegen Schutzgelderpressung in ihrer Heimatstadt Hamburg zur Wehr – die beliebte Kinderkrimi-Reihe für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren. Das Buch ist gebunden und hat 144 Seiten mit zahlreichen Illustrationen.

Aus dem Inhalt:

„Ein Freund von meinem Vater besitzt ein Restaurant im Portugiesen-Viertel und wird bedroht. Von zwei Typen. Richtige Schutzgelderpressung“, erzählt Johanna. „Außerdem wollen sie seiner Tochter etwas antun, wenn er nicht zahlt oder zur Polizei geht.“ Ach du liebe Güte! Das klingt fast, als wäre der neue Fall für die Alster-Detektive eine Nummer zu groß! Doch die vier Hobbyermittler lassen nicht locker und hängen sich an die Fersen von zwei zwielichtigen Typen. Gut, dass sie vorher ihren Freund Kommissar Bredeke eingeschaltet haben. Denn wenn es sich wirklich um die Schutzgeldmafia handelt, könnten ihre Ermittlungen richtig gefährlich werden. Oder steckt hinter der Sache mit der Erpressung doch etwas ganz anderes?

Im fünften Fall wird es für die vier jungen Detektive persönlich, denn eine Freundin und ihre Familie werden von üblen Schutzgelderpressern bedroht – die beliebte Kinderkrimi-Reihe für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren.

 

Folge 6: „Langfinger-Alarm“

Im sechsten Fall jagen die Alster-Detektive eine Diebesbande auf dem Hafengeburtstag – die beliebte Kinderkrimi-Reihe für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren. Das Buch ist gebunden und hat zahlreiche Illustrationen.

Aus dem Inhalt:

„Das kann doch kein Zufall sein … Erst Lukas’ Portemonnaie und jetzt mein Handy, beides weg“, sagt Johanna nachdenklich. „Das glaube ich auch nicht“, stimmt Koko zu. „Das muss hier in der Menschenmenge passiert sein.“ Nein, ein Zufall ist das nicht, stellen die Alster-Detektive ziemlich schnell fest. Denn nicht nur auf dem riesigen Hamburger Hafengeburtstag, auch auf einem anderen kleineren Straßenfest werden Passanten beklaut. Und immer bei dem Auftritt derselben Artisten! Ob der Diebstahl Methode hat? Das vermutet auch ihr Freund Kommissar Bredeke, dem sie von ihrer Beobachtung berichten. Aber die Diebe gehen sehr geschickt vor, und es ist gar nicht so leicht, ihnen auf die Schliche zu kommen …

To Top